Sonntag, 31. Mai 2015

Fazit zur Fa. Noriplana

Obwohl die letzten Arbeiten der Mängelliste noch nicht abgearbeitet sind, möchte ich mit einer Zusammenfassung und einer detaillierten Manöverkritik nicht hinter dem Berg halten.

Aus Gründen der Objektivität werde ich Noriplana jetzt und die einzelnen Handwerksbetriebe nach Abschluss der Arbeiten einzeln aus meiner Sicht beschreiben.

1. Noriplana 

Für mich der angenehmste Punkt :-).


Würde ich mit Noriplana nochmal bauen ? Ja, absolut ! Mit der kleinen Einschränkung, dass ich nicht ernsthaft vor habe jemals wieder zu bauen ;-)

Warum kann ich die Noriplana empfehlen  ?

Wir hatten uns die Noriplana ja sehr bewusst ausgesucht und unsere Erwartungen an die Firma  wurden erfüllt. Zum einen wurden wir zu jeder Zeit von den entsprechenden Mitarbeitern bestens betreut, zum anderen arbeitet die Firma professionell und hat entsprechend erfahrene Mitarbeiter.

Besonders hervorheben können wir die für uns wichtigsten Ansprechpartner, den Architekten und den Bauleiter. Natürlich gibt es über 7 1/2 Monate auch Tage, an denen man die eine oder andere Aussage oder Disposition schwer verstehen kann, letztlich zählt aber der letzte Tag. 

Im Werbeprospekt/BLB steht u.a. sinngemäß der Satz "fair für beide Seiten". Für uns traf das zu. Es gab mehrere Momente, in denen wir unerwartetes Entgegenkommen erfahren haben und merkten, dass wir nicht wie unmündige Zahlungspflichtige behandelt wurden. Wenn der Bauleiter bei uns im Wort stand, könnten wir uns auf seine Integrität verlassen. Fremdbestimmung mal ausgeschlossen...

Ich denke so kann man sich über Jahrzehnte am Markt halten - und natürlich auch, weil Noriplana keine Firma ist, bei der man für lau Alles bekommt - anders gesagt, Qualität hat ihren Preis. Ich bin zwar weit davon entfernt, dass ich die Preise für überzogen halten möchte, aber für mehr Risiko und weniger Ansprüche könnte man etwas billiger bauen. 

Wollten wir das ? Nö - mir haben die Geschichten vom Horrorbauten im Bekanntenkreis gereicht. 

Ich hab s bislang "gerne" gezahlt - und wir haben weder einen schiefen Keller, noch krumme Wände oder einen Architekten, der mit unserer Kohle durchgebrannt ist. Also- passt

... Von speziellen einzelnen Handwerkern rede ich jetzt gerade nicht - ;-(( das kommt später !

.
.
.
In den kommenden Tagen werden wir dann noch unsere Abschlussrechnung erhalten. Durch diverse Kleinigkeiten und "Missverständnisse" dürfte uns eine kleine Auszahlung bevorstehen, bzw. eine verminderte letzte Abschlagszahlungen. 

Sollten mir noch wichtige Details zu Noriplana einfallen, werde ich wie immer einfach ein Update anfügen ;-))

Kommentare: